top of page
profilepic.jpg

Sarah von GoElektrik

5. Juli 2023

Lesezeit:

3 Minuten

Mahle revolutioniert den Elektromotor - Keine Magnete oder Seltene Erden mehr

Dieses neue Konzept bietet sowohl ökologische als auch wirtschaftliche Vorteile und verspricht einen leistungsstarken, unverwüstlichen Elektromotor.

Eine bahnbrechende Innovation kommt von MAHLE, einem renommierten Unternehmen der Automobilindustrie. Der neueste Traktionsmotor des Unternehmens ist nicht nur verschleißfrei und kompakt, sondern setzt auch ein Zeichen für die Umwelt und die Unabhängigkeit der europäischen Produktion. Anders als herkömmliche Elektromotoren kommt dieser Antrieb komplett ohne Magnete und Seltene Erden aus.


Der neue Elektromotor von MAHLE stellt eine technologische Meisterleistung dar. Statt auf konventionelle permanente Magnete zu setzen, verwendet er innovative, kupferbasierte magnetische Spulen. Dieser Ansatz bietet enorme ökologische und wirtschaftliche Vorteile, wie von den Entwicklern betont wird.


Obwohl magnetfreie Elektromotoren keine Neuheit sind (Renault nutzt sie bereits seit einigen Jahren in einigen seiner Fahrzeugmodelle), markiert MAHLE mit seinem neuesten Antrieb einen bedeutenden Fortschritt für die Elektromobilität. Die Technologie von magnetfreien Motoren hat sich bereits bewährt und gezeigt, dass sie eine effektive Alternative zu den herkömmlichen magnetischen Motoren darstellen.


Die Vorteile aus Sicht des Herstellers

Doch MAHLE geht noch weiter. Mit dem Verzicht auf den Einsatz von Seltene Erden setzt das Unternehmen ein klares Zeichen für eine nachhaltige Zukunft. Seltene Erden, zu denen Elemente wie Neodym, Terbium und Dysprosium gehören, sind nicht nur teuer in der Produktion, sondern auch mit erheblichen Umweltauswirkungen verbunden. Die Gewinnung dieser Elemente führt zur Zerstörung von Ökosystemen, Wasserverschmutzung und der Produktion von radioaktiven Abfällen. Zudem besteht eine starke Abhängigkeit von bestimmten Lieferländern, was die europäische Produktion von Elektromotoren beeinflussen kann.


Der neue Traktionsmotor von MAHLE ist verschleißfrei, kompakt und unabhängig von Seltenen Erden.
Der neue Traktionsmotor von MAHLE ist verschleißfrei, kompakt und unabhängig von Seltenen Erden.

Der neue magnetfreie Elektromotor von MAHLE überzeugt nicht nur durch seine Umweltfreundlichkeit, sondern auch durch seine Leistung. Er erzielt einen Wirkungsgrad von über 95 % nahezu über den gesamten Bereich der Betriebsgeschwindigkeiten. Bisher konnte dieses Niveau nur von einigen Rennwagen der Formel E erreicht werden. Die Anwendung magnetfreier Technologie ermöglicht nicht nur eine Reduzierung der Umweltauswirkungen, sondern auch eine Kosteneinsparung durch den Verzicht auf die Beschaffung von Seltenen Erden aus China.


Die Einsatzmöglichkeiten des neuen magnetfreien Elektromotors sind breit gefächert. Die modulare Bauweise ermöglicht die Anwendung in Fahrzeugen verschiedener Größen, von subkompakten Modellen bis hin zu Nutzfahrzeugen.


MAHLE verfolgt einen fortschrittlichen Ansatz und setzt auf moderne Simulationsverfahren, um dieses innovative System zu entwickeln. Durch die optimale Abstimmung verschiedener Motorparameter kann eine effiziente und leistungsstarke Technologie geschaffen werden, die einen wesentlichen Beitrag zur Förderung der Elektromobilität leistet.


Obwohl der Einsatz von magnetfreien Elektromotoren bereits bekannt ist, ist der Schritt von MAHLE weg von Seltenen Erden dennoch ein bedeutender Fortschritt. Er unterstreicht das Engagement des Unternehmens für eine umweltfreundliche und nachhaltige Zukunft. Die Kombination aus verschleißfreier Technologie und dem Verzicht auf Seltene Erden macht den neuen Antrieb von MAHLE zu einer vielversprechenden Lösung für eine sauberere und unabhängigere Mobilität. Die Automobilindustrie kann durch solche Innovationen einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz leisten und gleichzeitig die Abhängigkeit von bestimmten Rohstoffen reduzieren.


Mit dieser wegweisenden Entwicklung leistet MAHLE einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung der Elektromobilität und zeigt, dass umweltfreundliche Innovationen und wirtschaftlicher Erfolg Hand in Hand gehen können. Die Produktion des neuen magnetfreien Elektromotors markiert einen bedeutenden Schritt in Richtung einer nachhaltigen und zukunftsfähigen Mobilität.


Interview von Dr. Martin Berger auf der IAA Transportation 2022




Das könnte Ihnen auch interessieren

Ladestation im Mehrfamilienhaus: Das müssen Sie wissen

Erster Blick auf die Neue Klasse als “SAV”: Der BMW Vision Neue Klasse X

Optimierung der Solarstromnutzung mit Wallboxen: Ein Leitfaden für PV-Überschussladen

Zahlen Sie mehr als 30 Cent pro kWh für Ihren Strom?
Dann sollten Sie das unbedingt prüfen! 👀

1

Unverbindlich prüfen: Sparpotenzial in einer Minute entdecken

2

Ersparnis sofort sehen: Wie viel Sie mit dem Wechsel sparen.

3

Einfach wechseln: Zu günstigerem Strom zuhause laden!
Wallbox-Zuhause-Laden-Ladestation-Installation

Noch keine eigene Wallbox? Jetzt unverbindlich anfragen!

Angebot in wenigen Tagen

Individuelle Lösung und Beratung

Bequeme online Planung

Wo soll die Wallbox installiert werden?

Die Anfrage ist 100% Kostenlos und unverbindlich.

0€ Prüfung + Angebot.png
bottom of page